10.02.2013

 

 !!!!!! Bekanntmachung !!!!!!

Bis auf weiteres wird auf diesem Blog nix mehr passieren.Aber es geht weiter und zwar auf "Facebook"

Ihr findet uns dort unter "Heckkraftcustom"

Danke,wir freuen uns auf euren Besuch!!!!!!!!!!!!!

01.08.2012

Wertsteigerung!!! ;o)

Eben noch ein altes Auto....

...und auf einmal ist unser Typ3 wieder ein Neuwagen!!!!

15.07.2012

Projekt 5.0 geht weiter...

Lange haben wir überlegt ob wir unser Brezel-Projekt fallen lassen.Der T1 ist uns in die Hände gefallen und die Brezel verschwand in der hintersten Ecke der Werkstatt.Doch nun haben wir uns überlegt den 50er wieder auf die Straße zu bringen.Also wurde die Karosse wieder abgehoben um mit den Schweißarbeiten weiter zu machen.

Die Bodengruppe wurde derweil hochkant und somit Platzsparend abgestellt.Man beachte die schwarze Werkslackierung im super Zustand unter der Bodengruppendichtung.Der Boden bedarf keiner weiteren Zuneigung bis auf das entfernen der Wagenhebraufnahmen (Rostnester)Sandstrahlen und Pulverbeschichten.

13.07.2012

Ab heute is unser T1 in der VW-Speed.Danke nochmal an alle die es möglich gemacht haben so ein Projekt in so kurzer Zeit auf die Räder zu stellen.

.... und unser Typ3 folgt auch noch in einer der nächsten Ausgaben ;o)

11.07.2012

Da unser T1 ja nun fertig ist hatten wir uns ja dazu entschlossen den Katastrophen-Schutz-T2B zu verkaufen.Letzte Woche war es dann soweit.Der T2B wurde auf Wunsch des Käufers in den Originalzustand zurückgebaut und nochmal neu Tüv draufgemacht.

Wir hoffen der neue Besitzer hat viel Spaß damit....

24.06.2012

Die Nadel im Heuhaufen...

Nach über einem Jahr Suche haben wir nun Endlich mit eines der letzten fehlenden Teile für unsere 50er Brezel gefunden.

Gesucht wie Goldstaub und eigendlich nicht für Geld und Gute Worte zu bekommen.Es handelt sich dabei um die Metallrahmen für die Fensterführungen für einteilige Türscheiben mit Belüftungsöffnung im Glas.Die Metallrahmen sind so gut wie immer weggegammelt und werden auch nicht reproduziert.

Die Rahmen müßen nur an 2 ganz kleinen Stellen geschweißt werden.Anschließend werde ich sie noch Strahlen und Pulvern lassen.

17.06.2012

Vorschau für die "VW-Speed" 13.07.2012

Unser 63er Kasten....

17.06.2012

Anna:Pedal to the Metall... ;o)

17.06.2012

Auch Anna´s Faltdach-Ovali hat vor einiger Zeit die Tüv-Hürde mit H-Gutachten erfolgreich gemeistert.Mehr Infos zu ihrem neuen Spielzeug folgen demnächst!!!!

26.05.2012

Füchse

Da der Jan von "Slammed-Sixty" erst vor kurzem Papa geworden ist und sein Job in auch sehr einspannt habe ich mich seinem Käfer angenommen und auf Porschelochkreis umgebaut.Sieht sehr schick aus mit den Füchsen,grade auch weil er das felgenhorn hat mitlackieren lassen und nicht wie üblich in poliert.

Wir sagen:DAUMEN HOCH...

13.05.2012

Dat isser.....

...Anna´s neuer!!!

Nach 1600KM ist Annas neues Spielzeug im Heckkraftcustom-Hauptquartier eingetroffen.Ein 2/57er Faltdach-Ovali.Schön Original (bis auf die Heckleuchten und ne schlechte Lackierung)aber Top Blech,ungeschweißt,bis auf die Reserveradwanne.Muß auch nix geschweißt werden.Heute haben wir noch nen Warnblinkschalter nachgerüstet und morgen gehts zum Tüv...

Ihr 63er Käfer ist verkauft und wurde heute abgeholt.Sein neues Zuhause,Berlin.

10.05.2012

Ooohhhhh,Mannnn.....

...ich weiß noch selber wie ich erst kürzlich bei der T1-Resto gesagt habe:"Das war das letzte Auto was ich gemacht habe"

Und jetzt steht unser Alltagskarren mit Autotrailer abfahrbereit um ein neues Projekt für Anna aus Österreich zu holen.

Aber das gute daran ist,daß ich dann die 50er Brezel kriege!!!!

Maikäfertreffen 2012

Cruise Night

Schon wieder ein Jahr her? Hier ein paar pic´s vom Burger King Treffen.

click the pic
click the pic

07.04.2012

Taadaaaa, so sieht er aus!

Nach etwas über einem halben Jahr Schrauberei mit halb abgefrorenen Fingern über den bitterkalten Winter seht ihr hier das Ergebnis....

So ein Projekt stemmt Man(n) natürlich nicht alleine in so (kurzer)Zeit aus dem Boden!!!!!Deshalb kommt jetzt noch die Danksagung an die Leute die mich dabei Tatkräftig unterstützt haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

- Mein Vater für Spachtel & Lackarbeiten

- Christian für Elektrik

- Hajo für die Hilfe bei Motorproblemen

- Markus für den (fast)geschenkten Motor

- Eyermann für Achs-& Achsschenkelumbau

- Jan für´s "spezial-Teile" besorgen

- Ringo für die Tüv-Hilfe

- und zu guter letzt meine Freundin für´s immer wieder helfen,zuhören,und mir halt die Zeit zu geben so ein Projekt umzusetzen....

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DANKE AN ALLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

04.04.2012

Hatta Tüv???

... Hatta,Hatta...

DANKE RINGO !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

02.04.2012

ABFAHRT!!!

Wir haben ja schon länger nix mehr von uns hören lassen,daß lag aber daran das wir unseren Tüv-Termin halten wollten.Das hieß für die letzten Tage,jede freie Minute durchschrauben....

Und heute war es dann soweit.Der T1 wurde aufgeladen und zu seiner anstehenden Tüv-Abnahme gebracht.

Aber er hat gute Gesellschaft!!!!Unteranderm auch meine Ex-Doka!!!

18.03.2012

Der Polarexpress...

...aus dem bekanntem Märchen hat seinen Sommerstellplatz im Heckkraftcustom-Hauptquartier eingenommen.Außerdem sind endlich unsere Felgen vom Pulverbeschichten wieder da und mit Reifen bezogen.

12.03.2012

Der Zyklop is feddich....

Es ist geschafft.Der Zyklopenscheinwerfer ist fertig!!!!

Am Anfang stand erstmal entrosten auf dem Programm.Dabei wurde sogar ein Geprägtes Logo wiederentdeckt!!Dann folgte Mühevolles anpassen an die Dachwölbung vom T1.Als das vollbracht war machten wir uns auf die Suche nach einem Scheinwerfer der in das Blechgehäuse passen könnte.Auch der müßte mit viel Arbeit ins Gehäuse tranplantiert werden.Zu guter letzt wurde noch eine Zierleiste gebastelt und alles in Mausgrau-Seidenmatt lackiert.

Alles in allem,sehr viel Arbeit für ein kleines Teil.Aber hat sich gelohnt!!!!!!!!

 

26.02.2012

Er lebt......

nachdem der Tank lackiert und eingebaut war,konnte nun auch der fertig zusammengebaute Motor an seinen Platz.Es hat einiges an Zeit gekostet ihm die ersten Töne zu entlocken,da die Kraftstoffpumpe nicht so wollte wie wir.Der Hub des Kraftstoffpumpenstößels war zu gering,warum auch immer und förderte somit zu wenig Sprit...Aber auch das Problem wurde gelöst und das "Leistungstriebwerk"erwachte zum Leben.

Klackert zwar etwas am 1.&2.Zylinder aber für das Geld was der Motor gekostet hat können wir damit Leben.Vielleicht ist´s ja auch nur das Ventilspiel was nochmal eingestellt werden will....

Auch der Rammschutz wurde mal probehalber montiert.Das VW-Emblem sollte ja ursprünglich Anthrazit-Grau werden,aber wird jetzt wohl doch Weiß....paßt dann einfach besser zum Rammschutz.

Auch am Dachscheinwerfer wurde gearbeitet aber dazu mehr demnächst...

18.02.2012

Der Antriebsstrang

Unter dem ganzen Ölschlamm und Dreck war doch wirklich ein 44PS H-Motor versteckt.Er wurde Anfang der Woche gereinigt und wird momentan neu abgedichtet und wieder zusammengesteckt.Dann kann er zeigen ob er seine 50,-€ Wert war... ;o)

Zwischenzeitlich wurde auch das Getriebe Schwarz lackiert und eingebaut!!

12.02.2012

                                          Konstruktionen

Gestern war der "Mac-Gyver"der Elektrik Christian an unserem T1 zu gange.Christian ist unser Haus und Hof Elektriker,der schon so manchem Autowagen von uns Leben eingehaucht hat.Gestern hat er uns auf jeden Fall erstmal eine Schaltung gebaut die es ermöglicht Rück-Bremslicht und Blinker über !eine! Glühbirne laufen zu lassen.Wenn ich mir so ankucke was er so baut denke ich manchmal er kann aus ein paar Kabeln,einer Batterie und nem Taschenrechner nen Hochleistungscomputer bauen.SEHR BEEINDRUCKEND...

Außerdem kam Anfang der Woche endlich unser lang herbeigesehnte "Hurst-Rammbügel"SEEEHR GEIL!!!!!Danke an dieser Stelle nochmal an "slammed-shady"alias Jan von "slammed-sixty"der uns das Gute Stück organisiert hat...

 

05.02.2012

Genial oder Wahnsinn.....

.....liegen manchmal dicht beieinander.Wir haben uns mit unserem T1 beim MKT für´s "show´n-shine"Gelände angemeldet.Eigendlich nix schlimmes nur wenn man bedenkt das der Motor noch überholt,das Schräglenkergetriebe für den T1 passend umgebaut und lackiert werden muß,die Elektrik erst zu 50% gemacht ist,noch nicht Lenk- und Rollbar ist,der Dachscheinwerfer noch nicht fertig geschweißt,Felgen,Reifen und der Hurst-Rammschutz noch nicht da sind und der Innenraum noch komplett in Trümmern liegt,sind wir zuversichtlich mit dem 1.Mai....

Tja,machbar oder Wahnsinn,das entscheidet ihr....(und der Tüv)

Zumindest wurde gestern die vordere Bremse zusammengebaut und entlüftet und heute der Teppich der Fahrerkabine zurechtgeschnitten.

04.02.2012

Vor einiger Zeit haben wir uns den Tank vorgenommen.

Mit etwas Feuer unterm Boden, haben wir den Benzinschlamm herausgebrannt. Um den Flugrost zu entfernen, wurde der Tank mit rollsplitt gefüllt,in den Betonmischer gesteckt und dann ging das Karussell los.

 

 

Es wird an allen Seiten gearbeitet... auch an der Vorderachse... die Achsschenkel sind nun auch fertig umgebaut!

22.01.2012

It must go on

voran muss es gehen... den Unterboden haben wir mit Rostschutzfarbe lackiert (eine tropfende Angelegenheit).

Lieben Dank an Thorsten E. der uns die Vorderachse höhenverstellbar geschweißt hat!!! Diese ist nun auch drin und wartet noch auf Bremsentrommeln und auf die Felgen. In den nächsten Tagen folgen noch kleine Lackarbeiten in der Fahrerkabine.

14.01.2012

Winter-Käfertreffen Herford

Dies war für uns der offiziele Start in die Saison... viele Bekannte Gesichter kreuzten unsere Weg. Bekannte Autos schmückten die Hallen und wieder mal wurde einiges an Teilen verkauft.Und auch wir haben das eine oder andere gefunden.Z.b.für die vitrine ein altes MB-Dragsterspiel,ein altes STP-Blechauto,für den T1 ein paar Motorklappenscharniere und für den typ3 eine "Ersatz-Reservewanne"da bei der schon heftigen Tieferlegung der eine oder andere Bodenkontakt nicht ausbleibt ;O)

01.01.2012

Wir wünschen allen Besuchern unserer Page ein frohes neues Jahr und eine Knitterfreie saison 2012....

26.12.2011

Na ja,paßt doch....!!!!

24.12.2011

HO,HO,HO....

...hallte es heute morgen durch die Werkstatt,als ein großer,dicker Mann im Rotem Mantel durch die Tür kam.In seinem Sack ein Auto-Gage-Drehzahlmesser und den schon lange gewünschten "Zyklopen-Scheinwerfer"für unseren T1.

Sssuuuuppaaaaaaaa,lange gesucht nach dem Teil.Muß aber noch etwas an die Dachform angepaßt werden und nen Scheinwerfer der in das Gehäuse paßt haben wir auch noch nicht.Aber wird sich schon was finden.Desweiteren haben wir noch einen sogenannten "Hurst-Bumper"also so einen geschwungenden Rammschutz für die Front bestellt.Mal schauen wann der kommt...

Die Vorderachse ist auch schon ausgebaut und einem gutem Freund anvertraut der sie uns umschweißt und auch die Achsschenkel umbaut.Jetzt werden z.Zt.die vorderen Radkästen und das Bodenblech der Fahrerkabine entrostet,mit Fertan behandelt,Grundiert,die Blechfalze mit Karosseriekit abgedichtet und anschließend noch alles in Glanzschwarz Lackiert.

FROHE WEIHNACHTEN....

10.12.2011

Wir sehen alles negativ...?

Nicht alles,aber den Sturz unserer Hinterräder schon.Die Schräglenker mit Bremse,Handbremsseile,Bremsleitungen und Schläuchen haben mittlerweile den Weg an den T1 gefunden.

Die schmalen "Asphalt-trennscheiben"haben wir unserer Brezel entliehen da die so schmal sind das sie ohne Probleme zwischen Karosse und Bremstrommel zwischengeschoben bekommen.Jeder der bei nem tiefergelegtem T1 nen Hinterreifen wechseln muß kennt die Probleme....Die neuen 6,5 Felgen liegen aber schon bereit.Die gehen demnächst zum Pulverbeschichten wenn auch die Bestellten vorderen Stücke eintreffen.

02.12.2011

Wenn der Katastrophenschutz ausrückt...

...dann muß es wichtig sein.Es ging darum ein Spenderorgan zur anstehenden Herztransplantation zu holen.Ok,das Spenderorgan war "nur"ein Motor und es ging nicht um Leben und Tot,aber brauchen tun wir ihn trotzdem.

Markus,ein guter freund von uns,hatte noch so ein "Ding"liegen.Für ihn ein "Ding",für uns ein 44PS H-Motor der in Zukunft unseren T1 befeuern soll!!

Markus schraubt nur Typ4 Motoren und da war von 1,8L-2,8L schon alles dabei.Deshalb kann er mit so nem 44PS Mädchen-Motörchen nix anfangen.Also rangebremmst und eingeladen.

DANKE NOCHMAL...

26.11.2011

HOT CHOCOLATE PARTY bei Kieft n´Klok...

 

...und wir waren mit dabei :-)

Ein Freund von uns fuhr hin und fragte ob wir mitkommen wollen, da konnten wir natürlich nicht nein sagen. Bei leckeren Hot Dogs und Hot Chocolate ließen wir es uns gut gehen. Es gab viele Busse zu sehen, war ja zu erwarten, aber das aller Beste war die Deko drumrum. Schon heftig was die 50er und 60er Jahre zurück ließen.

Alles in allem ein schöner Tag und die Reise wert.

click the pic
click the pic

21.11.2011

Damit wir unseren T1 bald mal rausrollen können, um die Farbe bei Tageslicht zu sehen, haben wir heute die Schräglenker komplettiert.

19.11.2011

Schick, schick...

Da steht er... bereit für seinen ersten Blick ausserhalb der Garage.

Noch ist aber einiges zu tun. Die Sambaleisten sind schon dran und geben der Front ein fast fertiges Gesicht. Eigentlich fehlen nur noch das VW-Emblem, die Lampentöpfe und die Frontsafaries, was in kürze folgt.

Das Hecksafari ist bereits drin, also könn wir schon mal hinten lüften.

Mehr folgt!

04.11.2011

Unsere Teile die wir zum Pulverbeschichten gegeben haben, sind wieder da. Die Bremsankerbleche, Schräglenker und der Schräglenkerumbausatz wurden in schwarz-glänzend und alle Einzelteile, wie der Schreibenrahmen wurden grau-seidenmatt, gepulvert. Als nächstes bauen wir die Scheibenrahmen zusammen.

Mir graut schon davor, die Dreiecks-Fensterdichtungen in den Scheibenrahmen zu fummeln, da sie schon mehr als schwer abgingen.

Wir werden sehen...

25.10.2011

Farbe drauf, es ist geschafft.

Vor einer Woche fingen wir mit den Lackierarbeiten an. Heute seht ihr das Ergebnis. Obenrum Mausgrau und untenrum anthrazit-grau, alles in Seidenmatt. Olly´s Vater der Custom-Lackierer Himself, hat in der Garage die letzten Tage reingehauen und es sieht klasse aus.

Kein Show-Car und keine Ratte...

20.10.2011

Heute hat der T1 Obenrum seinen Seidenmatten Mausgrauen Farbauftrag bekommen.Morgen oder Samstag kommt die zweite Farbe dran und dann gibts auch Bilder....

16.10.2011

Nachts sind alle Katzen grau...

...heißt es in einem Sprichwort.Bei uns sind es die Autowagen die nach und nach in die unscheinbare und zeitlose Farbe getaucht werden.

Der Typ3 ist ja schon Anthrazit-Grau,der Brezel soll mal Perlgrau werden und der T1 bekommt gerade Unterhalb und im Innenraum Anthrazit-Grau und Oberhalb Mausgrau.ABER BEIDE FARBEN IN SEIDENMATT.

Quasi ein "Used-Looker"die zwischenstufe zwischen "Show-Car und "Ratte"

Wenn die Temperaturen mitspielen kriegt er die Woche die 2.Farbdusche.......

11.10.2011

On the road again

07.10.2001

Wie ihr seht ist beim T1 mittlerweile die Front eingeschweißt,alles gespachtelt und hat sich nun fertig gefüllert zu unserer 50er Brezel gesellt.

Es wurden aber nur die größten Dellen ausgebeult und gespachtelt da der Bus ja mal kein Show-Winner,sondern den Look eines alten Transporters nicht verlieren soll.

Als nächstes sind die Türen dran die auch noch einiges an Zuwendung brauchen.

Projekt Pommes
Projekt Pommes

Hinweis!

Du hast noch Fragen oder Probleme beim einloggen? Dann klick bitte hier.